*Jenny Goes To Barca


Good reason, but I'm down on luck,
never seeing just what it was...

  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Esta es mi vida en Barceloneta

http://myblog.de/jennygoestobarca

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
¡Hola!

Gruesst euch!

Habe gerade Mittagspause in der Arbeit und dachte mir, ich nutze mal schnell die Zeit um meinen Blog zu aktualisieren!

Dieses Wochenende, genauer gesagt Samstag und Sonntag habe ich in der Naehe von Lloret de Mar verbracht, in einer Ferienwohnung von zwei Freunden eines Arbeitskollegen. Abends sind wir Pizza essen gegangen und dann haben wir den restlichen Abend, bzw morgen komplett durch gezockt. Ins Bett sind wir glaube ich so gegen acht Uhr, zumindest war es schon hell genug draussen, dass man vom Balkon aus das Meer sehen konnte :D

Am naechsten tag gabs noch Mittag und Abendessen, die restliche Zeit sind wir alle eher lustlos am Sofa gehangen, Wetter war auch nicht ueberragend. Zuhause war ich dann Sonntagnacht, bzw Montag frueh um viertel eins, die Spanier und ihre spaeten Essensgewohnheiten eben!

Ansonsten gibt es so nicht viel neues, ausser dass mich meine Mutter am Freitag besucht, freue mich schon sehr. Hab mir ja extra drei Tage Urlaub genommen, damit wir die Stadt ein wenig besichtigen koennen. Das einzige wovor es mich jetzt schon graust ist das Koffer hochschleppen :D

Neues von mir + Fotos denke ich gibt es, wenn wir die ersten paar Sehenswuerdigkeiten inspiziert haben! Ansonsten geht es mir wie immer gut und ich geniesse meine Zeit hier!

28.3.11 14:46


las arañas

Guten Abend!

Melde mich nun endlich mal wieder zu Wort, es ist nämlich nicht wirklich viel passiert die letzten Tage. Außer eine Sache.

Ich sags euch. Vorgestern hab ich zum erstenmal eine Spinne an meiner Decke entdeckt. Und die Decke ist leider Gottes viel zu hoch als dass ich da irgendwie hochkommen würde um das Vieh zu beseitigen. Also was tun?? Ewig rumüberlegt, im Endeffekt bin ich dann zum Nachbarn rüber gegangen, der hat die Spinne kurzerhand weggesaugt mit seinem Staubsauger. Puh na dann. Alles wieder in Butter. Dachte ich.

Gestern sitze ich ganz entspannt am Sofa, lehne mich zurück, da fällt mir mein Blick wieder an die Decke. Und diesmal sitzen dort gleich mehrere dieser prachtvollen Exemplare. Oh gott. Ich hab mindestens 10 gezählt.

Was tun?? Wieder zum Nachbarn rüber. Leider war aber nur dessen Freundin da und die ist ca. meine Größe. Heißt, wir sind leider beide zu klein um mit dem Staubsauger die Decke zu erreichen. Fuck.

Hab erstmal nen halben Herzinfarkt bekommen. Aber gut, was sollte ich schon tun? Jetzt muss ich mich eben erstmal damit abfinden. Aber am Wochenende kommt ein Arbeitskollege, der beseitigt die dann. Zum Glück.

 Ansonsten gehen wir am Samstag in den Harlem Jazz Club, der ist hier auch ganz in der Nähe. Bin schon gespannt.

Und das Wochenende darauf verbringe ich wahrscheinlich etwas außerhalb von Barcelona, da mich der eine Freund und dessen Freundin mich und meinen einen Arbeitskollegen zu sich eingeladen hat, da gehen wir dann fort und zocken ein bisschen Playstation und lauter solche Sachen. Da freu ich mich auch schon drauf.

17.3.11 20:54


Mira!



na endlich! Stunden später ist das Video endlich hochgeladen, wie gesagt die Qualität ist nicht die beste und das was ihr da seht zeigt nur einen klitzekleinen Bruchteil dessen was ich alles gesehen habe, da fehlen nämlich die ganzen Tänzer usw aber... besser als nichts!

 Heute hab ich eeeendlich mein Paket aus Deutschland bekommen!!! Jetzt bin ich glaub ich erstmal eingedeckt mit Essen... und ein Simpsonscomic war auch dabei :DD

 Ansonsten ist heute nicht wirklich viel passiert... Wetter war heute auch wieder nicht so wirklich gut... oh aber ich Schlaukopf habe heute morgen festgestellt, dass ich ja eigentlich zeimlich in der Nähe der Ramblas wohne *lach* Fünf Minuten mit dem Bus... sehr praktisch!

 Mein vorläufiger Plan fürs Wochenende ist vielleicht irgendwelche Sehenswürdigkeiten besichtigen aber definitiv dem Harlem Jazz Club hier in Barcelona mal einen Besuch abstatten! Der soll ganz toll sein und ganz familiäres Ambiente und super Musik. Da bin ich mal gespannt! Mit wem weiß ich zwar noch nicht so genau, aber da findet sich bestimmt jemand!

Auch wenn heute nichts besonderes passiert ist, bin ich trotzdem irgendwie immernoch total zufrieden :] Freu mich auch schon wieder auf morgen, also Barcelona hats mir einfach angetan, echt.

14.3.11 21:43


Carnaval!

Mensch war das jetzt eben klasse! Ich sitz gerade gemütlich auf meinem Sofa, Fenster offen, aufeinmal dröhnt von unten übelst laute Musik und Trommeln usw hoch! Direkt bei meiner Straße ist ein Karnevalszug vorbeigezogen. Ich wünschte ihr hättet das auch gesehen! Superklasse, ganz viele Trommler, die Schlümpfe hab ich gesehen, mind. 20 Jack Sparrows, tanzende Kakerlaken und am Schluss waren dann lauter traditionelle Tänzer, zB bolivianisch. Mit richtigen Trachten und alles ganz bunt! Total schön. Und alle haben getanzt, echt alle, da ist keiner nur dem Zug hinterher gelaufen, alle haben sich bewegt! Echt wahnsinn... ich hab zwar am Anfang sogar ein bisschen gefilmt, danach bin ich dann schnell runter auf die Straße, aber der Film würde wieder Std. zum hochladen dauern, mal sehen ob ihr einen kleinen Auschnitt vom Karnevalszug zu sehen bekommt! :]

 Kommen wir zum Wochenende... am Freitag hab ich nicht mehr viel gemacht außer ein bisschen Hausarbeiten und Samstag binich dann mit einem Arbeitskollegen und dessen Freunden chinesisch Essen gegangen. Zuvor haben wir in seiner Wohnung noch einen Kaffee getrunken. Die besagten Freunde wollten uns mit dem Auto abholen, wir also runter auf die Straße und was sehen wir? Warnblinklichtanlage und ein geplatzer Vorderreifen :DD Mist :D Hat erstmal ewig gedauert den Reifen zuwechseln und noch dazu war strömender Regen. Im endeffekt waren wir dann um Mitternacht beim Chinesen *lach* Danach sind wir noch in eine schöne Bar gegangen und haben Mojitos getrunken, die hier irgendwie um einiges besser schmecken als in Deutschland :D Auch ein schöner Abend.

Auch ganz interessant ist, dass die Ubahnen hier in Barcelona Samstags die ganze Nacht durchfahren, echt super, so braucht man sich nie wirklich Gedanken zu machen wie man nach Hause kommt. Und in den Ubahnstationen läuft leise so Aufzugsmusik, ist auch ganz witzig :D

'Verlaufen' hab ich mich natürlich auch gleich nochmal ein klein wenig. Wollte gestern zur Ubahnstation laufen um zu dem Arbeitskollegen zu fahren und bin erstmal in die entgegengesetzte falsche Richtung gelaufen *lach* Naja, sowas passiert^^

Ansonsten ist heute strahlender Sonnenschein, nach dem regentag gestern. Wirklich schade, dass ich euch nicht zeigen kann was ich vorhin alles gesehen habe... 

Ein schönes Restwochenende wünschich euch!

13.3.11 14:37


los ultimos días

Guten Abend!

Mal wieder ein Eintrag von mir :]

 Wo fange ich denn an... Am besten mit der peinlichsten Sache!^^      Jetzt bin ich mir aber doch glatt nicht mehr ganz sicher wann es war... mh ich glaube vorgestern. Da ist mir ein ganz großes Missgeschick passiert. Hab mich nämlich mal deftig verfahren! Oh je oh je... und das in der früh! Ich bin eigentlich in den ersten richtigen Bus eingestiegen, hab aber vor lauter gucken und in der Gegend rumschauen meine Haltestelle verpasst und das leider erst einige Zeit später bemerkt. Ich schätze ich bin dann so 3 oder 4 Haletstellen zu spät ausgestiegen. Erstmal keine Ahnung gehabt wo ich bin. Große Klasse! Bin erstmal total aufgescheucht rumgelaufen und hab versucht irgendwie selbst raus zu finden wieich in die Arbeit komme, kein Erfolg. Letzlich hab ich dann einfach ein paar Passanten gefragt ob jemand zufällig den Bus oder den Weg weiß wie ich in die Arbeit komme. Einer schien dann auch den Weg zu wissen und verwies mich an einen gerade heranfahrenden Bus, ich sollte unbedingt einsteigen, der Bus würde direkt dorthin fahren. Gut, bin ich also eingestiegen. Nach ca. einer halben Stunde Fahrt konnte ich allerdings immernoch nichts bekanntes entdecken und da bin ich wieder ausgestiegen. Wieder keine Ahnung gehabt wo ich war. Wunderbar! Das Ende vom lied war, dass ich mir dann im Endeffekt ein Taxi genommen hab und zur Arbeit gefahren bin. 11 oder 12 Euro hab ich bezahlt, also kann ich nicht so wirklich nah gewesen sein. Insgesamt bin ich ca. eine Stunde zu spät in die Arbeit gekommen. Aber ich schwörs euch, das passiert mir kein zweites Mal. Schau jetzt immer ganz genau drauf wo ich aussteigen muss!!

Ansonsten ist bis jetzt noch nicht viel passiert, gestern ein ganz normaler Arbeitstag und heute auch. Oh heute waren wir wieder im Fosters Hollywood Mittagessen, sau gut!!! Super lecker Essen.

Der Plan für morgen sieht wie folgt aus:                                        Erstmal ausschlafen, dann ein bisschen saubermachen und gegen Nachmittag mit einem Arbeitskollegen ein bisschen Barcelona erkundigen und anschließend mit dem selbigen und dessen Freunden Abends essen gehen. Oh und wenn ich abends sage, dann meine ich um 22 Uhr xD Hier ist alles irgendwie extrem nach hinten verschoben weil eben das Mittagessen sehr mächtig und spät ist. Ist noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber das wird schon!

Wennich mich aufraffen kann gibts übermorgen einen neuen Bericht! :]

11.3.11 23:09


Buenas noches

Grüßt euch!

Hab mich jetzt endlich mal dazu durchgerungen den nächsten Eintrag zu verfassen, es ist einfach sooo viel zu erzählen und hach... naja ich fang einfach mal an^^

 Also... Am Samstag bin ich ja um 12 Uhr abgeholt worden von einer Kollegin inklusive Freund und los gings. Hatten allerdings anfangs einige Probleme mit dem Auto, was sehr misteriöse Geräusche gemacht hat von den Hinterachsen aus. Naja ok, als wir uns also dann an einer Tankstelle mit der anderen Kollegin inkl. Freund getroffen haben hab ich vorsorglich das Auto gewechselt :D Wir sind wohl grob in Richtung Sitge erstmal gefahren zum Calcotadas essen. Ich sag euch, allein die Fahrt dorthin war schon eine Sache für sich! Wir sind nämlich eine ganze Zeit lang an Bergen entlang gefahren, ziemlich weit oben und direkt an der Kante. Und dauernd Serpentinen... man schaut einmal links runter und da ist das Meer! Wunderschön zwar, aber ich musste mich Magentechnisch doch ein bisschen zusammenreissen wegen dem ganzen wortwörtlichen rumgekurve^^

Nunja, irgendwann waren wir dann in dem Restaurant angekommen. Dort wurden dann Typical Calcotadas bestellt, mit Calcots, verschiedenem Fleisch usw. Die Calcots sind glaube ich so eine Art Frühlingszwiebel oder so etwas und die werden im ganzen auf den Grill gelegt. Serviert wird dann das ganze traditionell in einem halbrunden Dachziegel und sieht relativ schwarz und verbrannt aus. Um an das Innere zu kommen hält man die Calcots oben an den inneren, nicht so verbrannten Blättern fest, drückt unten auf die Knolle und schon hat man die Calcot an der hand hängen. iese tunkt man dann in Salsa und schiebt es sich dann irgendwie in den Mund. Ziemlich amüsant die ganze Geschichte und gut schmecken tut es auch noch! Nur die Hände sind danach völlig schwarz durch die verkokelten Außenblätter. 

Nach den Calcots gabs dann geröstes Brot, danach eine kleine Fleischplatte, wieder eine Butifarra (spanische Bratwurst) drauf und diverses anderes Fleisch und Ayoli, auch sehr lecker. Und jetzt kommt eigentlich mein Lieblingsteil vom Essen, nämlich die Nachspeise, Crema Catalan. Ist wohl so ähnlich wie Creme Brulee auch mit so einer harten Schicht oben drauf. Schmeckt einfach nur mega super lecker!!! Hach!!! :DD

Nach dem Essen sind wir dann nach Sitge gefahren um die Stadt ein bisschen anzugucken. In Sitge gibt es übrigens eine Straße, die Straße der Sünde heißt, falls es euch interessiert. Ist aber nichts besonderes, ich bin schon durchgelaufen hihi :D

Aufjedenfall waren in Sitge gefühlte Millionen Menschen, und die meisten davon irgendwie verkleidet oder komische Perücken auf usw. Ich hätte so gerne Fotos oder Videos davon gemacht, aber es waren einfach zu viele Menschen und zu viel Gedränge da. Sind danna uch ein bisschen noch an der Strandpromenade entlang geschlendert, für mich natürlich auch ein wahnsinnig schöner Anblick.



Hier zB (ignoriert den Kinderwagen usw, ihr sollt nur aufs Meer gucken^^)
Photobucket

 Abends gings dann wieder zurück in die Innenstadt, wo wir noch ein Bier getrunken haben und dann ab nach Hause. Bin danna uch völlig kaputt in mein Bett gefallen.

Den nächsten Tag hab ich erstmal ruhig angehen lassen. Um 13 oder 14 Uhr hat mich dann ein anderer Arbeitskollege angerufen ob ich denn nicht Lunch essen möchte. Klar, wieso nicht. Also raus auf die Straße, er hat mich dann besucht und dann rein in ein kleines Straßenlokal. War sogar so warm, dass wir unsere Paella im freien in der Sonne genießen konnten! Echt klasse. Danach musste ich natürlich auch meine Wohnung vorzeigen, wenn wir denn schon mal hier waren. Haben uns dann den ganzen Abend noch ein wenig unterhalten, war auch sehr angenehm.

Soooo. das war größtenteils das Wochenende, kommen wir langsam zu heute!^^ Nämlich meine erste Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln! Zuvor hatten mich schon Arbeitskollegen sehr gut über den Weg usw informiert, aber ein bisschen nervös war ich heute morgen trotzdem. Aber, hab ich mir gedacht, her mit der spanischen Mentalität, erstmal zum Becker was zu Essen kaufen und dann zum Bus, den Weg in die Arbeit find ich schon irgendwie!   Jo, und wie auch nicht anders zu erwarten wars dann auch so. Kein Problem, hab vielleicht so an die... mmmh 40 Minuten oder so gebraucht. Und nur einmal den Bus wechseln,w irklich kein Stress. Und im Gegensatz zu Nürnberg sind die Busse hier total leer! Richtig angenehm. 

In der Mittagspause hat mich dann eine Arbeitskollegin netterweise auch gleich zu einer Ubahnstation gefahren damit ich mir so etwas wie eine Streifenkarte kaufen konnte.

So, und jetzt hab ich sooo viel geschrieben dass mir schon die Finger weh tun! :D Deswegen langts jetzt auch, wollte heute eh ein wenig früher ins Bett als gestern... von daher...

Adios!

8.3.11 22:52


Buenas tardes

Hallo meine Lieben!

Was habe ich denn heute schönes gemacht... zuerst war ich nochmal ein bisschen was einkaufen und dann hab ich hier ein bisschen geputzt. Das Wtter war heute auch extrem klasse, hatte den ganzen Tag die Balkontür offen, war schon richtig warm.

'gekocht' hab ich heute sogar auch schon was haha :D Und zwar fertig Nudeln mit fertig Bolognosesoße. War ganz akzeptabel. Und abgespült ist auch schon alles.... muss ja jett alles per Hand abspülen da ich keine Spülmaschine habe. 

Als ich Wasser zum kochen aufsetzen wollte musste ich unter anderem feststellen dass das Leitungswasser hier ziemlich nach Chlor riecht. Habe jetzt auch schon mehre Artikel über die Wasserqualität hier in Barcelona gelesen, die einen sagen dies die anderen sagen das, ich werde jetzt aufjedenfall erstmal mit Wasser aus der Flasche kochen, sicher ist sicher.

 Morgen um zwölf Uhr werde ich von meinen zwei Kolleginnen abgeholt und dann gehen wir Calcotadas essen, ein typisch katalanisches Gericht, da werden wohl Frühlingszwiebeln oder sowas in der Art gegrillt mit Fleisch usw, bin schon gespannt. Hab mich mit Montag vertan, doch schon Morgen^^ Und abends werden wir in einen anderen Stadtteil von Barcelona fahren, nach Sitge oder so, dort soll soetwas wie ein Karnevalsstraßenfest sein. 'There is a fancy dress party in the streets' Was auch immer man sich darunter vorstellen mag :D

Morgen gibts Berichte und vielleicht ein zwei Fotos!

5.3.11 20:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung