*Jenny Goes To Barca


Good reason, but I'm down on luck,
never seeing just what it was...

  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Esta es mi vida en Barceloneta

http://myblog.de/jennygoestobarca

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Zeit rennt dahin!

Freunde der Sonne! Es tut mir wahnsinnig leid,ich bin ja mittlerweile total hinterher mit dem aktualisieren... ich gebs jetzt auch auf, ich hatte mittlerweile schon drei weitere Besuche, ich sag nur so viel, es war immer eine wunderschöne Zeit!!! Bilder sind auf Facebook vorhanden.

 Ja, ansonsten... ich bin hier immernoch sehr glücklich, nunmehr nur noch zweieinhalb Wochen im wunderschönen Barcelona! Das weinende und das lachende Auge bildet sich immer mehr heraus, ich bin jetzt schon traurig diese schöne Stadt und meine wahnsinnig netten Kollegen bald verlassen zu müssen aber ich freu mich auch so sehr auf meine Heimat, inklusive Kloß und Schäuferla natürlich! :D

 Ich denke das hier wird einer meiner letzten Einträge, natürlich werde ich es mir trotzdem nicht nehmen lassen von meiner Abschiedsfeier hier zu berichten, die für den 26. August angesetzt ist. Abends schön Essen gehen mit meinen Arbeitskollegen und danach sind wir alle noch bei unserem Exportmanager Oscar zu Hause eingeladen, ich freue mich schon sehr!

Am 30. August geht es dann wieder nach Deutschland, am 31. habe ich einen Tag Urlaub um auszupacken und mich einzuleben und am 01. September hat mich DHL Nürnberg wieder. Freue mich schon auf die ganzen Kollegen. Und natürlich auf meine Familie und Freunde sowieso. Und! Ganz besonders auf meine kleine Maus Sara (Katze), die ich in diesen sechs Monaten wirklich furchtbar vermisst habe. Wie gesagt, mit allen anderen konnte ich den Kontakt über Skype aufrecht erhalten, mit meiner kleinen Sari ging das etwas schlecht ;D

 Ja, so gibt es nichts neues bei mir, außer dass ich bis jetzt eine wunderbare Zeit hier verleben durfte und noch darf.

Ich versuche das gute Wetter mit nach Deutschland zu nehmen wenn ich wiederkomme! Grüße in die Welt!

15.8.11 21:48


Mittagessen im Can Paixano

Guten Abend meine Lieben!

Heute habe ich mal wieder was, worüber es wirklich wert ist, zu berichten! Und zwar durfte ich heute ein klasse Mittagessen mit vier meiner Arbeitskollegen miterleben in einer der bekanntesten Cava-Bars in Barcelona, dem Can Paixano, oder auch Xampanyillo genannt.

Nur um euch mal einen kurzen Überblick zu verschaffen, in dem ganzen Laden gibt es keine Tische und man isst immer im Stehen, meistens direkt an der Theke. Zu Essen gibt es allerlei Brötchen, auch Bocadillos genannt, mit allerlei Zeug und alle möglichen kleinen Snacks. Ich habe gegessen: ein Lachsbrötchen, ein paar Blutwurst und Wurstsnacks und, mein absoluter Favorit, Pincho con roquefort, heißt so etwas wie eine lange Bratwurst im Brötchen mit zerlaufenem Roquefort Käse, wahnsinnig lecker!

Und jetzt kommt noch das beste, kommen wir zu dem Begriff Cava. Ein in Spanien allseits bekannter Schaumwein. Nunja, da dieses Can Paixano schon eine Cava Bar ist... gibt es dort eben auch nur Cava oder Wasser zum trinken!

Wir waren zu fünft und haben mal schön gemütlich drei Flaschen Cava Rosat geleert, wahnsinnig lecker das Zeug. Und preislich auch noch sehr erschwinglich! Eine Flasche kostet 4,10 €. Die Brötchen usw waren auch sehr sehr billig, wir waren wie gesagt zu fünft, jeder hatte zwei-drei Brötchen und noch die kleinen Wurstsnack, drei Flaschen Cava, machten insgesamt ca. 43 € wenn ich mich recht erinnere. Also wirklich absolut human!

Mir hat es aufjedenfall wahnsinnig gut gefallen, es war richtig richtig urig und rustikal, wahnsinnig voll, sehr laut aber einfach nur klasse! Die rustikalen Brötchen aber dennoch Cava dazu... super Kombination!

Danach gingen einem die Arbeiten natürlich aufeinmal wahnsinnig leicht aus der Hand :DD

 

 


Photobucket

Photobucket
6.7.11 22:11


Um Himmels willen!!!!

Allmächt! Ich hab ja fast seit einem Monat nichts mehr von mir hören lassen!!! Liegt größtenteils dadran dass ich zu viele Bilder angestaut haben und das so ewig dauert um die hochzuladen :DD

 Na egal, weiter im Text. Was ist denn seit dem letzten Eintrag alles passiert...

Ahja! Zum einen war meine Mutter nochmal auf Besuch und zum anderen mein Cousin.

Ich kürze jetzt die Berichte ein bisschen ab, ansonsten dauert mir das jetzt zu lange. Eine große Sache die ich mit meiner Mutter unternommen habe, war, dass wir ins Wachsfigurenmuseeum gegangen sind. Eigentlich war geplant dass wir ein paar entspannte Strandtage verbringen, aber wie so oft spielte eben das Wetter wieder mal nicht mit!

Wachsfiguerenmuseum war ok, aber das richtige Highlight kommt noch. Wirhatten nämlich durch Zufall ein 'besonderes' Kaffee entdeckt. Cafe 'El bosque de les fades', Das Märchenwald Kaffee. Aber sehts euch auf den Bildern an, richtig richtig Klasse

 





So, dazwischen kam dann das große Pfingstwochenende in Barceloneta, 'La fiesta de los coros', Das Fest der Chöre, ich werde hier im Anschluss noch Bilder posten und den Link zu meinem Youtube Kanal auf dem nur diese Videos hochgeladen wurden. Schauts euch einfach an, Bilder und Videos sagen da mehr. War aufjedenfall überragend! Alles was man auf den Bildern und Videos sieht, hat sich Montag abgespielt und ging bis ca. 1 Uhr nachts, beendet wurde das ganze mit einem Feuerwerk!

Hier der Youtube-Link:
http://www.youtube.com/user/hdklhbjdlgcljvhc?feature=mhee
(Sind insgesamt acht Videos)

Und hier die Fotos:



Soo... und jetzt kommen wir mal langsam auf den aktuellsten Stand, nämlich zum letzten Besuch. Wie schon erwähnt war das mein Cousin, der sich täglich wenn ich in der Arbeit war viel angesehen hat. Fürmich am Wochenende blieb aber auch nicht viel Zeit zum Ausruhen, weil wir auch immer unterwegs waren!
Hier ein paar Eindrücke!



So und nun wären wir wieder in der Gegenwart, die besagt, dass ich am Donnerstag schon den nächsten Besuch bekomme!
3.7.11 12:48


Hallo meine Lieben :)

Grüßgott! :D mal wieder was neues von mir...

Vorletzte Woche hab ich durch Zufall eine von Kühne und Nagel kennen gelernt, die hier für 5 Wochen Praktikum macht, kommt aus Hamburg.

Naja, was also tun, erstmal hab ich ihr die superduper tolle Tapasbargezeigt (lecker!!!) und dann waren wir vorletzte Woche Sonntag am Strand. Wo ich mir natürlich auch gleich nen mega fetzen Sonnebrand geholt hab, autsch! Ich häute mich mittlerweile. War da nun auch endlich zum ersten mal im Wasser drin, war aber immernoch schweinekalt ich sags euch! 

Die Woche über war dann normal arbeiten angesagt, bin dann auch unter anderem von einer Kollegin mit After Sun Zeugs versorgt worden, sah anscheinend echt schlimm aus *lach*

Letzten Freitag habe ich einen auf gemütlich gemacht, Samstag war eigentlich geplant mit der Seilbahn rauf auf den Montjuic. Haben wir dann aber kurzerhand aufgrund von nicht so tollem Wetter zu shoppen umdisponiert. Haben dann auch nen schönen Tag verlebt. Gerade als wir uns Richtung heimweg aufmachen wollten, kamen uns von irgendwoher Livemusik klänge entgengen. Naja, also nichts wie hin.

Es hat sich dann rausgestellt dass ein kostenloses Afrika Festival ziemlich in der Nähe von mir veranstaltet wurde das Wochenende, mit, wie schon erwähnt Livemusik, Essen, Trinken und allereli Krimskrams-Ständen. Haben uns dann erstmal nen Mojito gegönnt und die Musik genossen. Dann erstmal schnell heim zu mir, Einkaufstaschen usw bei mir geparkt, bequem angezogen (auf dem Festival waren alle bequem angezogen, von daher... da simmer dabei!) und wieder hin. Dann erstmal was zu Essen geholt, könnt ihr auch unten in der Slideshow sehen, das waren Käsekroketten, Reis mit Kichererbsen und irgendwas drin, Oliven und frittierte Bananenchips, sensationell lecker!

 Den Rest des abends haben wir uns noch ein paar Mojitos gegönnt und haben, so wie wirklich jeder auf diesem Afrika Festival, getanzt. Echt schön zu sehen war einfach, dass sich da jeder irgendwie zur Musik bewegt hat, war richtig cool.

Sonntag war dann erstmal Auspennen angesagt und danach spät nachmittags noch eine Runde Strand! So sieht ein nagnehemes Wochenende aus :D

 

Hier ein paar Bilder für euch:

 

 


30.5.11 22:23


Mis amigos, lo siento mucho!

Ja... wie der Titel schon sagt, tuts mir wahnsinnig leid dass hier ewig nichts mehr aktulaisiert habe, aber die letzten Wochen waren wirklich sehr voll geladen!

Wo fage ich denn an... ja gut, ich hatte ja mittlerweile noch zwei weitere Besuche hihi! Einmal einer meiner besten Freunde und dann die Becky und der Tobi, ein Freund aus der Berufsschule. der erste Besuch verlief eher ruhig, wir haben uns einen gemütlichen gemacht.

Danach hat es dann aber auch schon nicht mehr lange gedauert und die nächsten zwei standen auf der Matte ;D Die beiden haben viel unternommen während ich arbeiten war und wir haben unter anderem unser gemeinsames Wochenede zum shoppen, ausgehen und Tapas essen genutzt!

So habe ich unter anderem festgestellt dass eine klasse Cocktailbar in direkt bei mir in der Nähe ist, super leckere Cocktails! Man siehe das Foto der Rechnung unten in der Slideshow *lach* naja, man gönnt sich ja sonst nichts ;D

Dann waren wir auch noch zum ersten mal und endlich Tapas essen hier. Nicht mal 2 Minuten von mir entfernt ist eine kleine Tapas Bar, in der eigtl immer volles Haus ist, da sind wir natürlich auch rein.  Viele Spanier, sehr rustikal eingerichtet und sehr laut, aber alles in allem sehr urig und das Essen war auch erste Sahne! Ich zähl mal die Tapas auf: Brot + Ayoli, Tortilla de patatas, Schinken-Käse-Kroketten, gebratene Champignons, patatas bravas, queso de menchuga und morcilla. Von der Morcilla wussten wir allerdings nicht im voraus was das sein wird, hat sich dann rausgestellt dass es eine traditionelle spanische Blutwurst ist xDD Dem Tobi hats gottseidank geschmeckt. Ich hab auch mal probiert, hat wirklich nicht übel geschmeckt aber Blutuwrst... wua xD Aufjedenfall war das Essen superlecker und auch garnicht teuer, wir haben zu dritt mit Getränken 35 Euro bezahlt und waren hinterher alle papp satt.

Dann waren wir noch im Hard Rock Cafe hier in BCN, ist auch einen Besuch wert. Auch klasse essen, aber eben vieeeel zu vieeeel!!!! Ich hab wirklich gedacht mich zerreists! Unten in der Slideshow seht ihr ein Bild von unserer Vorspeise haha. Den Burger hinterher hab ich leider nicht mehr ganz geschafft ;D

 Yes... Morgen ist ja auch schon wieder Samstag und da werde ich mal etwas anderes machen. Habe durch Zufall einen Stammtisch für Deutsche hier in BCN entdeckt, klingt furchtbar spießig und furchtbar öde, aber danach wird in irgendeine Disko gegangen, ich bin ja mal sehr gespannt was das wird! Hab gedacht ich meld mich mal mit an und guck einfach mal was da so für Leute dort sind, vielleicht wirds ja ganz lustig. Durchschnittsalter 23-55, also alles dabei :DD

In guten zwei Wochen bekomm ich auch schon wieder Besuch, diesmal nochmal von meiner Mutter. In der Zeit hab ich auch mal so richtig Urlaub, eine ganze Woche lang. Freu mich schon aufs am Strand liegen und faulenzen. Hachja. :D

So, und um euch jetzt alle noch ein wenig zu erheitern, hier ein paar Eindrücke der letzten Wochen! Viel Spaß!

 



13.5.11 23:58


Griazi!

Guten Morgen ihr da draußen!

 Mal wieder ein Eintrag von mir. Heute Morgen ist meine Mutter wieder abgereist, heißt jetzt bin ich wieder allein. Das aber auch nicht wirklich lange, da nächste Woche am Samstag schon der nächste Besuch kommt! Ich hab echt permanent ne volle Bude...

Kommen wir zum Wochenende... Am Samstag wollten wir eigentlich an den Strand, das Wetter hat aber leider nicht so mitgespielt, es hat ein ziemlich frischer Wind geweht. Also sind wir anstatt zum Strand zu gehen zum Parc Güell gegangen. 

Also jeder der Barcelona mal besucht, muss sich unbedingt diesen Parc anschauen! Ich bin echt total begeistert, der ist echt wunderschön!! Wenn man bedenkt dass um 1900 da die ersten Bauarbeiten angefangen haben... echt wahnsinn. Ich hab viele Fotos gemacht, aber ihr wisst ja, es kommt leider alles nicht so toll rüber wie es in Wirklichkeit ist.

Den Hinweg zum Parc Güell muss ich aber noch schnell erklären. Hingefahren sind wir mit der Metro und dann mussten wir noch ein kleines Stückchen laufen. Wir haben einen Eingang genommen der sehr hoch auf einem Berg gelegen war, und da geht die Straße echt wahnsinnig steil hoch!!! Irgendwann, als es dannw ahrscheinlich zu steil wurde, haben die kurzerhand Rolltreppen hingebaut. :DD Ziemlich kurios das alles, aber wie gesagt, auf den Fotos kommt es leider nicht so toll rüber.

Aber genug gelabert, hier die Fotos!

17.4.11 13:09


Mis amigos!

Grüsst euch!

Jetzt habe ich ja echt lange nichts mehr geschrieben, aber dafür gibts heute auch mal ein paar Fotos dazu! :] Werde den Blog jetzt auch nicht mehr jeden Tag aktualisieren, sondern eben nur wenn cih was gutes zum erzählen habe, da der Alltag ja schon ein bisschen eingekehrt ist bei mir.

 

Seit letzten Freitag habe ich aufjedenfall eine Menge schon von der Stadt gesehen. Am Freitag ist meine Mutter hier angekommen und dann gings am nächsten tag eigentlich auch schon los, hatte eh scgon viel geplant.

Am ersten Tag waren wir hauptsächlich auf den Ramblas und in einer der größten Markthallen Barcelonas, nämlich Mercat de St Josep. Sauklasse, was da alles so an Fisch und Meeresfrüchten angeboten wird, der Wahnsinn!! Und das meiste davon bewegt sich eben auch noch :D Und Obst und Schinken und ach was weiß ich... eigentlich alles was man sich hat vorstellen können. Hier der Link für euch zu meinem Ramblas Foto Album:





Am Sonntag waren wir dann eben so noch ein bisschen im Barrio Gothic unterwegs und am Hafen und mal kurz am Strand.
Auch hier ein Album dazu:



Die zwei Tage darauf waren wir zuerst im Aquarium von Barcelona und haben dann mit dem Bus Turistic eine kleine Stadtrundfahrt gemacht. Beides absolut empfehlenswert, wenn auch nicht ganz billig. Das Geld fürs Aquarium lohnt sich allemal und der Turistic Bus ist auch richtig, richtig super, mit Audioguide auch in deutsch und man kann austeigen wo man will, rumgucken, und beim nächsten Bus einfach wieder aufspringen. Sehr klasse!
Zu guter letzt die zwei Tage in einem Album zusammengefasst:



Sooo. Jo, ansonsten hatte ich dann eben gestern meinen ersten Arbeitstag für die Woche hehe :D Morgen lassen wir es erstmal ruhig angehe, vielleicht an den Strand, mal sehen. Auch wenn das Wasser noch ein wenig zu kalt zum Baden ist, aber das wird schon noch!
9.4.11 00:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung